Brotmaschine und Meerrettich

Herr Friedemeier ist 94 Jahre alt, fast blind und legt gerade entschlossen ein winziges Rosinenbrötchen in die Brotmaschine. Er zieht die Augenbrauen zusammen, tastet nach dem kleinen Hebel und das grob gezackte Sägeblatt beginnt, mit einem unheilvollen Geräusch zu rotieren. Ich springe entsetzt von meinem Stuhl auf: „Haaaalt!“ Doch schon zu spät. Das Sägeblatt durchtrennt … Brotmaschine und Meerrettich weiterlesen

Advertisements

Die Haferflocken-Krise

Ich stehe im Supermarkt und begutachte einen Becher Joghurt in der Geschmacksrichtung "Himbeer-Holunderblüte". Als ich gerade versuche, mir diesen Geschmack vorzustellen, um bei meiner Kaufentscheidung einen Schritt weiter zu kommen, höre ich eine aufgeregte Frauenstimme im Gang mit dem Müsli gleich nebenan. Eine ältere Dame hat sich offenbar einen Mitarbeiter des Supermarktes vorgeknöpft. "Sagen Sie … Die Haferflocken-Krise weiterlesen

Der Junge Chor im Seniorenheim

Als wir uns zu vierzehnt in Frau Hoffmanns Zimmer drängen, ist diese gerade mit dem Mittagessen beschäftigt. Die 101-jährige Dame hat unser Erscheinen noch nicht bemerkt und isst, uns mit dem Rücken zugewandt, in Ruhe weiter. Die Pflegerin setzt sich zu ihr und ruft: "Frau Hoffmann, guck mal! Die jungen Leute singen jetzt ganz allein … Der Junge Chor im Seniorenheim weiterlesen

Wie man einen Heiratsantrag macht

"Hast du schon einen Antrag gekriegt?", fragt Heinz besorgt. "Nein", antworte ich und bevor ich hinzufügen kann, dass mir das Heiraten gar nicht so wichtig ist, kneift Heinz die Augenbrauen zusammen und hebt den Zeigefinger. "Nu ist's aber höchste Zeit! Sag deinem Partner von mir, dass er sich gefälligst beeilen soll! Sonst fragt ein Andrer … Wie man einen Heiratsantrag macht weiterlesen

Einsamkeit

Ronja ist Ärztin und gibt täglich ihr Bestes, um Menschen bei der Heilung zu helfen. Dabei berührt sie oft das Schicksal älterer Patientinnen und Patienten, wovon sie hier berichtet. Es ist ein ziemlich ruhiger Vormittag im Februar in der Notaufnahme und durch die kleinen Fenster scheinen ein paar Sonnenstrahlen, die sich plötzlich mit dem Blaulicht … Einsamkeit weiterlesen

Pfirsichtorte, Regen und die wilde Fahrt

"Auch, wenn das Wetter heute nicht mitspielt. Wichtig ist, dass Sie immer Sonne im Herzen haben", sagt Heinz, der Alleinunterhalter. "Menschenskinder, der geht mir auf den Wecker", sagt Hilde. Eigentlich wollte ich Hilde nur ein Stündchen im Pflegeheim auf ihrem Zimmer besuchen. Zwei Stunden später sitze ich mit Hilde, ihrem Mann Helmut und ihrer neuen … Pfirsichtorte, Regen und die wilde Fahrt weiterlesen

Zeit, Geld und Zuwendung

Nora ist Gesundheits- und Krankenpflegerin auf einer Krebsstation. Sie steht dabei täglich vielen Seniorinnen und Senioren zu Seite. Hier berichtet sie über die unterschiedlichen Herausforderungen in ihrem Beruf – über Tränen, Zeitmangel, Personalknappheit – aber auch über die Freude, die er mit sich bringt, wenn Patienten Fortschritte machen oder doch einmal Zeit für ein kleines bisschen … Zeit, Geld und Zuwendung weiterlesen